Eigene Schlachtung - Bester Geschmack und höchste Qualität aus unserer Region

Filiale mit Verkauf und heißer Theke direkt an der A3, Autobahnausfahrt Parsberg!

Theke Metzgerei HechtUnser Betrieb sitzt im Golddorf Lupburg Gelegen in der sog. „Stoapfalz“, nahe der schwarzen Laaber. Nur 4 km von der Autobahn A3 (Ausfahrt Parsberg) entfernt sind wir sehr gut zu erreichen.

In dieser ländlichen Umgebung sind wir in unmittelbarer Nähe zu unseren Bauern, die uns mit Schlachtvieh versorgen.

Wir sind eine Metzgerei, in der alles selbst geschlachtet und produziert wird, denn Qualität beginnt schon vor der Schlachtung.

Theke Metzgerei HechtHier beginnt eigentlich unsere Arbeit: bei der Viehauswahl und Viehtransport. Wir schlachten den gesamten Bedarf selbst in unserem Betrieb, wir holen das Schlachtvieh selbst und kennen auch unsere Bauern seit Jahren persönlich. Hier wird bei der Tierauswahl der Grundstock für Qualität und Frische gelegt, der für die Erzeugung hochwertiger Produkte wichtig ist. Ein schonender Transport und eine umsichtige Schlachtung sind genau so wichtig wie die Rasse, Aufzucht und Mast der Tiere. Streß und schlechter Umgang mit den Tieren ist nicht nur hinsichtlich des Tierschutzes nicht vertretbar sondern wirkt sich auch negativ auf die Qualität des Fleisches aus.

Die Schlachtung erfolgt im eigenen Betrieb, laut Gesetz räumlich getrennt von den anderen Produktionsstätten.

Tötebucht für Rinder zur Sicherheit des Personals sowie zur schonenden stressarmen Schlachtung.

Nach der Schlachtung werden die Tierhälften abschließend gereinigt und verwogen. Die Fleischbeschau erfolgt unmittelbar danach, damit die Tierhälften sofort in die Fleischkühlung (0 – 1 Grad Celsius) gebracht werden können um das Fleisch so schnell wie möglich abzukühlen um eine möglichst lange Frische zu gewährleisten.

Metzgerei HechtAusgerüstet mit modernsten Geräten werden hier Fleisch und Wurstwaren produziert. Die Verbindung moderner Technik und handwerkliches Können sind die Voraussetzung für hohe Qualität und Sicherheit der Produkte.

Ob Schlachtung, Zerlegung, Produktion oder Verkauf, spielt es natürlich eine absolut wichtige Rolle, Personal zur Verfügung zu haben, das seinen Beruf von Grund auf gelernt hat. Wir sind stolz darauf, das gesamte Sortiment selbst zu produzieren, ausgenommen sind hierbei ausländische Spezialitäten wie Mailänder Salami, Parmaschinken, Südtiroler Schinken und Ähnliches. Die Rohwurst (Salami) wird im Naturreifeverfahren unter der Verwendung von probiotischen Kulturen hergestellt. Das erfordert nicht nur Zeit sondern auch etwas Fingerspitzengefühl.

Uns liegt es am Herzen, alle Wurstwaren mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Qualität zu produzieren. Beispielsweise wird der Putenaufschnitt von uns rein aus Oberkeulenfleisch und Sonnenblumenöl hergestellt. Geflügelhaut, Geflügelseperatorenfleisch kommt für uns keines Falls in Frage.

Das Streben nach Qualität, Frische und Sicherheit, zieht sich wie ein roter Faden durch unseren Betrieb.

Metzgerei HechtEine Metzgerei ist sehr Energie- und Wasserintensiv. Trotzdem versuchen wir, den Energie- und Wasserverbrauch so gering wie möglich zu halten. Dem gleich verwenden wir Reinigungs- und Desinfektionsmittel die so gut wie möglich umweltverträglich sind.

Die gesamte Berufskleidung für Produktion und Verkauf wird über die Fa. MEWA gereinigt, um ein möglichst effektives Waschen zu gewährleisten. Die Fa. MEWA wurde mit dem Umweltsiegel ausgezeichnet.

Im Jahr 2007 wurden wir in den bayrischen Umweltpakt aufgenommen. Diese Auszeichnung bekommen nur Betriebe, die umweltgerecht produzieren.

Seit Januar 2002 betreiben wir eine 10 KW Photovoltaikanlage.

Metzgerei HechtWir haben uns im August 2002 entschlossen, den gesamte Ladenbereich neu zu gestalten. Unser Ziel war es, dem Wichtigsten, unseren Kunden, eine ansprechende Atomsphäre zu schaffen, nicht nur eine angemessene Klimatisierung sondern auch eine Ausweitung des Angebotes waren eines unserer Ziele:

Wir haben für Sie nicht nur Fleisch und Wurstwaren, sondern bieten Ihnen auch eine große Palette an Käse, Frischfisch, Feinkost, Salaten, sowie Brotwaren aus der Bäckerei Maier, Lupburg. Selbst gemacht sind natürlich auch unsere Konserven und Marmeladen.

Gerne stehen wir ihnen auch mit Rat zur Seite, ob für Feste, Feiern oder auch mit Rezepttipps. Selbstverständlich freuen wir uns über Kritik genauso wie über Ihr Lob. Nur so können wir Probleme beheben und für die Zukunft verhindern.

Im September 2003 eröffneten wir unsere Filiale in Eichenbühl, zwischen Penny und Kik direkt an der Autobahnausfahrt Parsberg A3.

Dort erhalten Sie einen großen Teil unserer Produkte, sowie ständig wechselnde warme Gerichte auch zum Mitnehmen.

Top